Xavier de Maistre und l’arte del mondo: Harfenkonzerte für Marie Antoinette

Durch die junge Marie-Antoinette erfreute sich die Harfenmusik am französischen Hof ab 1770 großer Beliebtheit. Es bildete sich ein umfangreiches Repertoire heraus, mit klarer Trennung von Harfen- und Klaviermusik. Unter dem Titel „Harfenkonzerte für Marie Antoinette“ hat Xavier de Maistre ein Programm kreiert, das Werke vereint, die für Marie-Antoinette geschrieben wurden oder in Relation zu ihr stehen.

Ab der Saison 2017/18 bietet l’arte del mondo dieses wunderbare Projekt zusammen mit dem grandiosen Harfenisten Xavier de Maistre an. Er geht dabei neue, bisher ungehörte Wege und spielt auf einer Harfe in zeitgenössischer, klassischer Bauweise. l’arte del mondo spielt ebenfalls auf historischen Instrumenten.

Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 45b in B-Dur

Johann Baptist Krumpholtz
Konzert für Harfe Nr. 5 B-Dur op. 7

Johann David Herrmann
Konzert für Harfe Nr. 1 F-Dur op. 9

Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 85 La Reine

< Gastsolisten bei l'arte del mondo
Start > Projekte > Gastsolisten bei l'arte del mondo